Anwohnersprechstunden in Altenburg

Die meisten Geflüchteten des Landkreises leben in Altenburg und dort insbesondere in den Stadtteilen Nord und Südost. U.a. hat das mit Verfügbarkeit von Wohnungen zu tun, die der sogenannten “KdU-Richtlinie” entsprechen. Um auftretenden Problemen zeitnah und effektiv begegnen zu können bieten wir dort wöchentliche Anwohnersprechstunden an.

Südost: Eschenstraße 35 (Hausverwaltung) Montag 14 – 15 Uhr

Nord: Otto-Dix-Str.41 (Futura e.V.) Mittwoch 14.00 – 15.00 Uhr

 

 

Kategorien
  • Keine Kategorien

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Erhalten Sie immer aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten
zum Thema Integration und Migration